Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Azubi führt Berichtsheft nicht anständig

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Azubi führt Berichtsheft nicht anständig

    Hallo alle zusammen!

    ich brauche mal Tipps von Ausbildern mit mehr Erfahrung.

    Mein Azubi (erstes Lehrjahr, Kaufmann für Büromanagement) führt einfach sein Berichtsheft nicht anständig bzw. überhaupt nicht. Ständig muss ich es ablehnen oder wochenlang hinterher rennen.

    Wir haben mehrfach in Lehrgesprächen besprochen wie und warum es zu führen ist (wir verwenden BLOK). Ich habe ihm gezeigt, wie man alles einträgt und auch mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass es für die Prüfung wichtig ist. Bei Fehlern lehne ich es ab, sage ihm aber was falsch ist und bitte ihn, es neu zu machen. Aber es nervt mich langsam, dass ich das erstens bald jede Woche machen muss und zweitens, bei vielen Dingen mehrfach.

    Natürlich darf mein Azubi sein Berichtsheft während der Arbeitszeit führen und natürlich bin ich als Ansprechpartner da, falls es mal Unklarheiten gibt. Ich sehe aber langsam nicht mehr ein, dass ich Berichten vom Dezember nachlaufe oder ihn beispielsweise darauf aufmerksam machen muss, dass er gar nicht einträgt, wenn wir Lehrgespräche hatten oder dass er Urlaub hatte.

    Aktuell haben wir die Vereinbarung, dass er das Heft Freitag Vormittag macht, dafür wird ihm die benötigte Zeit gewährt. Kann ich da nicht erwarten, dass er es dann von selber macht? (Wir sitzen nicht im selben Büro) Ist es normal, dass man den Azubi ständig daran erinnern muss, dass er sonst einfach was anderes macht?

    Wenn ich es nicht kontrolliere wird es einfach nicht gemacht. Ich hatte nun heute morgen einen kleineren Wutausbruch, das ist aber eigentlich überhaupt nicht meine Art und das möchte ich auf Dauer auch nicht.


    Hat mir jemand einen Tipp, was ich da noch machen kann? Wir hatten jetzt schon so viele Gespräche. Soll ich mich an die Eltern wenden, er ist noch nicht volljährig? Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten?


    Liebe Grüße

    Cosima

    #2
    Hallo!

    Das leidige Thema Berichtsheft ... Das Problem kenne ich. Aus meiner Erfahrung sind das oft Azubis, die auch ansonsten ein Problem mit dem Schreiben haben. Das ist im Büro natürlich nicht so optimal. Die meisten haben aber nach langen und viel Üben doch irgendwie die Kurve bekommen und ganz vernünftige Berichte geschrieben. Insofern muss man leider dran bleiben und vor allem immer konsequent sein. Wir haben im Betrieb eine schriftliche Vereinbarung, die die Azubis auch unterschreiben müssen, in der die Berichtsheftpflichten klar geregelt sind. Seitdem läuft es besser.

    Sehr hilfreich finde ich auch die hier: https://forum.foraus.de/forum/sozial...bte-sanktionen in einem anderen Forenbeitrag gegebenen Empfehlungen.

    Und davon abgesehen: so ein kleiner Wutausbruch ist nichts schlimmes und kann manchmal auch recht hilfreich sein.

    Viele Grüße
    Ausbilder75

    Kommentar

    Lädt...
    X