Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobbing, ich habe keine Lust mehr!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mobbing, ich habe keine Lust mehr!

    Ich bin ein Azubi im 2ten Lehrjahr und leide unter Mobbing. Ich frage mich jedentag wie es nur dazu kommen konnte das ich heute diesen Psychoterror mitmachen muss, ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe... ich versuche immer mein bestes zu geben, ich liebe den beruf den ich lerne, ich bin stolz auf die Firma in der ich arbeite! Aber leider werde ich von den Gesellen fertig gemacht. Ich werde als drecks Türke bezeichnet und werde vor den Augen der Azubis des 1ten Lehrjahres fertig gemacht, wie sollen die mich jemals respektieren und auf mich hören? Ich weiß nicht mehr weiter. Ich muss mir rechtsradikale Parolen anhören, ich muss mir beleidigungen anhören die mich erniedrigen und depremieren! Mein Name wird beschmutzt! Ständig diese Türkenfeindlichkeit! ich kann nicht mehr! Ich kann mich nicht mehr konzentrieren, habe keine motivation mehr, werde depressiv, und kriege kopfschmerzen nach feierabend bis ich einschlafe!

    Ich habe angst mit dem Chef zu sprechen, ich habe angst das ich vom Opfer zum Täter werde weil die Gesellen ja schliesslich weitaus wichtigere Mitarbeiter sind als ich Azubi. sie werden zusammen halten und ich werde wahrscheinlich sogar irgentwie als der Täter dargestellt! Das weiß ich genau! Ich kann einfach nicht mehr! Ich brauche Hilfe!

    #2
    AW: Mobbing, ich habe keine Lust mehr!

    Hallo Mechaniker,
    Sie sind wirklich in einer schwierigen Situation.
    Ich glaube, an einem Gespräch mit dem Chef führt kein Weg vorbei. Es ist notwendig, dass ihr euch alle mal an einen Tisch setzt und aussprecht, was läuft. Türkenfeindliche Parolen sind einfach inakzeptabel. Wenn Sie mit dem Chef sprechen, dann bekommen die anderen vermutlich einen größeren Respekt vor Ihnen. Klärt der Chef die Lage, dann gibt es eine große Chance auf Ruhe. Macht der Chef nichts, dann gibt es auch noch die Möglichkeit mit dem Ausbildungsberater der IHK oder Handwerkskammer zu sprechen und sich dort Rat zu holen.
    Wenn beides nichts bringt, dann melden Sie sich bei mir. Ich könnte Ihnen noch einige Tipps aus meinen Kommunikationstrainings geben...
    Seelsorger
    Dipl.-Handelslehrer
    Dipl.-Betriebswirt (FH)

    Kommentar


      #3
      AW: Mobbing, ich habe keine Lust mehr!

      "Dreckstürke??" Die würde ich anzeigen, aber hallo!

      Kommentar


        #4
        AW: Mobbing, ich habe keine Lust mehr!

        Bei solchen verbalen Angriffen - vorallem wenn sie rassistischer und menschenverachtender Natur sind, ist immer der Vorgesetzte oder die Personalabteilung einzuschalten.
        Sollte es tatsächlich wie du vermutest dazu kommen, dass deine Aussagen gegen dich verwendet werden, würde ich mich nach einem neuen Ausbildungsbetrieb umschauen oder nach Abschluss der Ausbildung wechseln. Du sagst du bist stolz auf deine Firma, aber eine Firma die ein solches Verhalten toleriert oder die Augen verschließt, kann nicht das Richtige für dich sein.

        Kommentar


          #5
          AW: Mobbing, ich habe keine Lust mehr!

          Sowas kann man sich doch nicht gefallen lassen ! Du musst mit jemandem darüber reden sonst zieht es sich noch weiter
          Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.

          Kommentar

          Lädt...
          X