Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unsere erste Azubine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unsere erste Azubine

    Hallo!
    Im August wird unsere erste Auszubildende bei uns anfangen. Ich habe 2000 meine Ausbildereignung gemacht und bis dahin noch keinen "eigenen" Azubi gehabt. Nun meine Frage: Ich habe in einem großen Unternehmen gelernt und bin seit 2 Jahren in einem kleinen Unternehmen (ca 20 Mitarbeiter) eingestellt. Wie gestalte ich unserem Azubi die Anfangszeit? Hat jemand Tipps für mich? In dem großen Unternehmen gab es extra Einführunsseminare etc, wir waren 16 Azubis. Ich weiß jedoch nicht, wie ich mit einem einzelnen Azubi umgehen soll. Kann mir hierbei jemand behilflich sein?
    Vielen Dank & Schöne Grüße
    Sabrina Klante

    #2
    RE: Unsere erste Azubine

    Hi Sabrina, als erstes solltest du den Azubi (wen dies noch nicht geschehen ist) seinen Kollegen vorstellen, ihm seinen Arbeitsplatz zeigen und die restlichen Räume eures Betriebes. Danach, da der Azubi sicher auch etwas unsicher beim allerersten Arbeitstag ist, versuch ein Gespräch mit ihm zu finden in dem du herausfindest in wie weit seine Vorkenntnisse am PC oder im Schriftverkehr sind. Je nach der Richtung der Ausbildung, könntest du ihm dann erstmal ein Schreiben geben um zu sehen wie die Ausdrucksweise ist und wie der Geschäftsbrief überhaupt in seiner Form gestaltet ist. Oder erkläre ihm den PC. Eine gute Einführung bietet auch das Schreiben des Posein- Ausgangsbuches. Und letzten Endes warst auch du mal Azubi. Mit welchen Aufgaben hast du denn nach Euren Einführungsseminaren begonnen? Lieben Gruß Nadine

    Kommentar


      #3
      RE: Unsere erste Azubine

      Guten Tag,

      mein Tipp: Mensch bleiben und an die eigene Ausbildung denken!

      Viel Spaß

      Kommentar


        #4
        RE: Handlungsorientierte Ausbildung

        Hallo Sabrina,

        habe mir mal die WebSite des Unternehmens für welches Du tätig bist, angesehen. Empfehle Dir unser Forum zum Thema "Handlungs- und prozessorientierte Ausbildung"

        Liebe Grüße

        Birgit Junker
        http://www.schuelerkiosk.de
        Freundliche Grüße

        gez.

        Birgit Breder

        Kommentar


          #5
          RE: Unsere erste Azubine

          Hallo Sabrina, vor meinem "ersten Mal" hatte ich auch etwas bammel...bin Ausbilder bei einem Bildungsträger und stand alleine vor ca. 18 Meisterschülern (mein Chef,der mich vorstellen wollte, wurde krank).SagŽ ihr einfach das "Sie" die erste Azubine ist und ihr voneinander lernen könnt. Viel Spaß.... du bekommst etwas zurück. Thomas B.
          Thomas Buder
          Meister/Lagerwirtschaft
          Hamburg

          Kommentar


            #6
            RE: Unsere erste Azubine

            Vom U-Form-Verlag (www.u-form.de) gibt es ein Heftchen zu kaufen: "Clevere Tipps zum Berufseinstieg". Das könnte die Azubine nach der Begrüßung usw.usf. durcharbeiten und die für sie wichtigsten Dinge präsentieren oder in einem Bericht zusammen fassen (dann hat sie das auch gleich geübt).

            Kommentar


              #7
              RE: Unsere erste Azubine

              Hallo Sabrina
              Ich bin ja nun auch erst knapp 2 Jahre als Ausbilder tätig und ich habe im August 2003 (bekommen im August 2004 9 weitere Azubis) auch das erstemal neue Azubis bekommen. Wir haben da ein Programm fertig gemacht. Hier war der Fokus in den ersten zwei Wochen ganz auf das kennenlernen der Firma und der Ausbildung (Räume Werkzeug usw.) Dann haben wir die Verfahrensweisen für alle weiteren PC-Systeme mitgeteilt. Z.B. Wie stempeln wir ein, Wie sehen die Programme auf unserem Netz aus usw.usw. Wichtig ist hierbei miner Meinung nach, den Azubis die Angst zu nehmen und einen Atmosphäre der Entspannung und des Vertrauens aufzubauen.
              Hat bis jetzt gut geklappt!!
              Viel erfolg!!
              Wir bilden Mechatroniker und Proßessleitelektroniker aus und sind zur Zeit 42 Azubis.

              Gruß Klaus Feldmann
              Elektrotechn.Ausbilder
              Masterfoods GmbH Verden

              Kommentar


                #8
                RE: Unsere erste Azubine

                Hallo Frau Klante, ich mache Ihnen ein Angebot, ich coache Sie. Ich bin langjährig erfahren in methodisch und didaktischen Fragen der Ausbildung. Natürlich auch organisatorisch. Bei Interesse schicke ich Ihnen mein Lebenslauf damit Sie entscheiden können ob mein Angebot für Sie von Interesse ist.

                Bis dahin, freundlichen Grüße aus dem Norden!

                Ralf Pieper
                Ralf Pieper
                Jugend- und Erwachsenenbildung, Training, Coaching, Recruitment

                Kommentar

                Lädt...
                X