Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstruktion

    Hallo Zusammen,

    ich bin Ausbilderin von Technischen Zeichnern und jetzt Technischen Produktdesignern.

    Im Moment bin ich über der Prüfungsvorbereitungsplanung für meine Technischen Produktdesigner für die AP1 (April 2013)
    Für die Technischen Zeichner habe ich einfach ein paar alte Prüfungen genommen die ich ihnen durcharbeiten ließ und dann gemeinsam mit ihnen besprochen und verbessert habe.

    Kann mir jemand helfen, gibt es für den neuen Beruf vielleicht Musterprüfungen oder sonstige Hinweise wie die Prüfung grob aussehen wird,
    die mir helfen meinen Azubis eine vernünftige Vorbereitung auf die Prüfung zu ermöglichen?

    Ich bin um jeden Tipp Dankbar.

    Grüße,
    Tine.

    #2
    Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstruktion

    Hallo Tine,

    ich habe mich umgesehen und bisher folgende Links gefunden, die für Sie interessant sein könnten:

    Südwestfälische IHK
    Abschlussprüfung Technischer Produktdesigner Handreichung für Auszubildende (Link entfernt, da nicht erreichbar)
    BIBB:
    Technischer Produktdesigner/ Technische Produktdesignerin - FR Maschinen- und Anlagenkonstruktion

    BIBB :
    Technische Produktdesigner und Technische Syste Newsmplaner: Neue Umsetzungshilfen für die Ausbildung Praxistipps mit CD-ROM (Link entfernt, da nicht mehr erreichbar)

    Prüferportal News:
    Technische(r) Systemplaner/-in und Technische(r) Produktdesigner/-in
    PAL bietet erstmals eine Abschlussprüfung Teil 1 nach neuer Verordnung im Frühjahr 2013 an (Link entfernt, da nicht mehr erreichbar)

    Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG
    Zwischenprüfung Frühjahr 2010 -2012
    Technischer Produktdesigner Integrierte Aufgabensätze

    Abschlussprüfung Winter 2010- 2012
    Technischer Produktdesigner Schriftliche Aufgabensätze

    IHK Nordwestfalen:
    Neuordnung Technischer Produktdesigner (Link entfernt, da nicht erreichbar)

    Mit freundlichen Grüßen
    Zuletzt geändert von Administrator; 10.04.2019, 08:16.
    Martin Pfaff
    DEKRA-Media GmbH

    Kommentar


      #3
      Hallo Herr Pfaff,

      vielen Dank für die Tipps, waren sehr hilfreich,
      nur die beiden Links zu Christiani halfen nicht weiter, da diese den alten Beruf "Technischer Produktdesigner" betreffen,
      welchen es so nicht mehr gibt...

      Vielen Dank nocheinmal..

      Mit freundlichen Grüßen

      Tine

      Kommentar


        #4
        Hallo Tine,

        ich bin zur Zeit in der gleichen Situation.

        Problem bei der Geschichte ist, das wohl wirklich keine Musterprüfungen erhältlich sind.

        Die Musterprüfungen von Christiani sind erst im Sommer nächsten Jahres erhältlich, wobei es sich dabei um die Unterlagen der im Frühjahr durchgeführten Abschlussprüfung Teil 1 handelt.
        Ich habe mit dem zuständigen Berufsschullehrer gesprochen, der auch im Prüfungsausschuss sitzt.
        Laut seiner Aussage wird es von der IHK, so wie es im Moment aussieht, keine Musterprüfungen geben.

        Von der IHK komme ich mir selbst mittlerweile veralbert vor.
        Es gibt zwar Informationen mit welchem Anteil in Prozent das Ergebniss in die Abschlussprüfung eingeht, aber dies bringen mich gerade auch nicht weiter.
        Leidtragende werden aus meiner Sicht die Azubis sein.

        Ich für meinen Teil nutze jede frei Minute um eigene Unterlagen zu erstellen.
        So habe ich zum Beispiel eine miniatur Säulenbohrmaschine entwickelt.
        Diese Zeichnungen nutze ich um einen eigenen Fragen Katalog zu erstellen, der sich an den Themen des Rahmenlehrplanes orientiert.
        Ein paar alte Musterprüfungen werde ich natürlich auch bearbeiten lassen.

        Wenn Sie interesse haben, kann ich Ihnen die Unterlagen gerne zusenden.
        Da es sich um eigene "Kreationen" handelt gibt es auch keine Probleme mit dem Urheberrecht
        Dieses Angebot gilt natürlich alle die diesen Beitrag lesen.

        Ich denke wenn jeder ein paar eigene Übungen erstellt und wir diese untereinander tausche, wären wir schon auf einem guten Weg.


        Mit freundlichem Gruß


        Darmstaedter77

        Kommentar


          #5
          AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

          Hallo Darmstaedter77,

          es beruhigt mich sehr das sie mich verstehen,
          das mit der IHK geht mir auch so.

          Ich wäre sehr dankbar für Ihre Unterlagen,
          ich habe selbst auch schon mit dem Gedanken gespielt Unterlagen selbst zu erstellen,
          ich bin jedoch noch nicht weit gekommen.
          Ich werde mich die Tage nochmal dran machen ein paar Übungen zusammenzustellen versuchen,
          ich tue mich aber sehr schwer da ich sowas noch nie gemacht habe,
          ich bin erst seit 2 Jahren als Ausbilderin tätig und die Erstellung eigener Übungen war bisher noch nicht nötig.

          Wenn sie mir Ihre Unterlagen zukommen lassen könnten wäre ich sehr dankbar,
          meine e-Mail-Adresse ist: xxx

          Vielen Dank einstweilen,

          Mit freundlichen Grüßen

          Christine
          Zuletzt geändert von Tine88; 15.01.2013, 14:48.

          Kommentar


            #6
            AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

            Hallo Tine88 und Darmstaedter77,

            das Problem mit der Prüfungsvorbereitung habe ich auch.
            Unsere Berufschule hat Ende Dezember 2012 zu einer Info Veranstaltung eingeladen
            und hat uns auch berichtet das es keinerlei unterlagen zur Vorbereitung geben wird.
            Deshalb habe ich das Netz ein wenig nach Infos durchsucht und bin auf diese Forum gestoßen.

            Auch ich habe mich entschlossen Unterlagen selber zusammenzustellen.
            Nur wie sollen sie aussehen?
            Es gibt ja nur die Info das es anders wird. Das heißt für mich ich kann mich weder an den alten Zeichner
            Prüfungen noch an den alten Produktdesigner Prüfungen orientieren.
            Zu was habt Ihr Euch da entschlossen?
            Welches 3D Programm nutzt Ihr und benutzen die Azubis das auch in der Prüfung?

            Über jede art Info bin ich sehr Dankbar. Die Prüfung ist ja nun schon bald :-)

            Gruß
            Bella

            Kommentar


              #7
              AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

              Hallo Bella,

              wir nutzen das 3D Programm Inventor, dieses nutzen wir schon seit vielen Jahren im Betrieb,
              und auch unsere Berufsschule lehrt damit. Unsere Technisch Zeichner durften schon in diesem System ihre Prüfungen schreiben,
              und bei den Produktdesignern wird es auch so sein das sie im Inventor ihre Prüfung machen.
              Welches Programm benutzt ihr?

              Zur Prüfungsvorbereitung habe ich bisher geplant meinen Azubis alte Zwischenprüfungen der Technischen Zeichner zu machen,
              und evtl. ein/zwei alte Abschlussprüfungen Technischer Zeichner, den ich denke einige Inhalte sind doch gleich geblieben,
              und die Prüfungen sind als Übungen dann bestimmt nicht verkehrt. Ich lasse allerdings nichts mehr auf der Platte zeichnen, sondern alles nur am PC oder als Freihandskizze.
              Und ein paar zusätzliche Übungen wollte ich selbst erstellen, ich habe das Buch "Ausbildung gestalten - Technischer Produktdesigner" vom BIBB herausgegeben im wbv gekauft, und da stehen ein paar Infos über die Inhalte der Prüfung drin, und daran und am Ausbildungsrahmenplan der in dem Buch etwas genauer beschrieben wird möchte ich mich orienteren. Ich hoffe das ich so meine Azubis bestmöglich vorbereiten kann, und dann bleibt wohl nur noch hoffen...

              Gruß,
              Christine.

              Kommentar


                #8
                AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                Hallo Christine,

                wir nutzen das Programm Solid Edge. Die Schule hat auch den Inventor und es gibt die Möglichkeit mit beiden
                Programmen die Prüfung zu zeichnen. Unsere Auszubildenden werden wohl mit Solid Edge die Prüfung zeichnen.
                Man ist halt schneller mit dem Programm, wenn man es im Betrieb auch nutzt.
                Das mit dem Buch ist ein guter Tip. werde es mir dann auch mal bestellen.

                Zur Prüfungsvorbereitung werde ich auch alte Prüfungen heranziehen.
                Der Bereich Prozess und Projektmanagement ist ja für die ehemaligen Technischen Zeichner neu
                und da muss ich mal sehen was ich da mache.
                In alten Abschlussprüfungen zu schauen finde ich auch gut. Da gab es ja auch schon vor Jahren einen Teil
                der am PC gezeichnet werden musste und der müsste auch für das zweite Ausbildungsjahr machbar sein.
                Wie auch immer die neue Prüfung aussieht, es kann ja nur um die Inhalte gehen die bis dahin auch behandelt
                wurden. Es ist halt bei einer neuen ersten Prüfung eine gewisse Unsicherheit da, so ganz ohne Musterprüfung.
                Ich denke allerdings auch das am Ende alles gut wird, und man sich zu viele Gedanken macht.
                Ist halt für alle neu und man will ja auch eine gute Vorbereitung anbieten da die Prüfung ja zum
                Gesamtergebniss beiträgt.

                Gruß
                Bella

                Kommentar


                  #9
                  AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                  Hallo Bella
                  hallo Christine,


                  ich kann mich leider erst heute melden da ich bis gestern Urlaub hatte.
                  Daher an dieser Stelle erst einmal ein frohes neues Jahr.

                  Wir verwenden auch Inventor als CAD Programm in unserem Betrieb.
                  Wie Christine beschrieben hat, wird unser Azubi ebenfalls die Prüfung mit diesem Programm bearbeiten.
                  Ich bin der Meinung dies ist die bessere Variante, da unser Auszubildender bisher mehr Erfahrungen mit Inventor sammeln konnte als mit einem Programm, welches er nur einmal pro Woche in der Berufsschule nutzen kann.

                  Beim erstellen der Übungen orientiere im mich so weit es geht am Rahmenlehrplan, wobei ich sagen muss das dieser doch ganz schön vage gehalten ist.
                  Zum Beispiel der Punkt „Montagetechniken unterscheiden“.
                  Meiner Meinung nach kann man so etwas nur mit praktischen Übungen vermitteln.
                  Aus diesem Grund habe ich unsern Azubi im letzten Jahr für einen längeren Zeitraum in die einzelnen Abteilungen unserer Produktion geschickt.
                  Im Rahmenlehrplan ist so ein praktischer Einsatz allerdings nicht mehr definiert.

                  Am Anfang der Ausbildung vermittele ich weiterhin noch ich viele Übungen am Zeichenbrett.
                  Ich finde es ist nicht verkehrt sich Bauteile im Kopf vorzustellen und die benötigten Ansichten zu planen.
                  Gerade mit neuen Azubis oder Praktikanten/Werksstudenten habe ich hiermit gute Erfahrungen gemacht.
                  Die Verwendung von 3D Programmen biete zwar an, das Teil beliebig zu drehen und von allen Seiten zu betrachten, allerdings nimmt man die 2D Zeichnungsableitung gerne als fehlerfrei und somit richtig an.
                  Macht Euch mal den „Spaߓ und löscht in einer Zeichnung verschiedene sichtbare und verdeckte Körperkanten oder sogar eine ganze Ansicht.
                  Legt dann diese Zeichnung Euren Azubis zur Kontrolle vor bzw. lasst die fehlende Ansicht ergänzen.
                  Es ist interessant was dabei raus kommt, besonders wenn der Auszubildende bisher nur mit CAD Programmen gearbeitet hat.

                  Mein Problem beim erstellen von Übungen ist, das ich die Ausbildung nur nebenher betreue.
                  Zwischen meinen Entwicklungsprojekten kann ich zwar immer Zeit „abknappsen“ um Vorlagen/Übungen zu erstellen.
                  Allerdings ist dies weniger Zeit als mir lieb ist.

                  Wie ist das bei Euch im Betrieb?
                  Seit Ihr Hauptberuflich als Ausbilderinnen tätig oder seid Ihr in der gleichen Lage wie ich?


                  Gruß


                  Darmstaedter77

                  @Christine: Ich versuche Ihnen noch heute einige Unterlagen zu zuschicken.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                    Hallo Darmstaedter77,
                    hallo Bella,

                    ich habe mir den Ausbildungsrahmenplan auch schon ein paar mal angeschaut, „vage gehalten“ finde ich trifft es ganz gut.
                    Ich war auch schon beim Punkt „Montagetechniken unterscheiden“ bei mir steht noch ergänzend in einem Buch dabei „Einzelmontage, Gruppenmontage, automatisierte Montage“.
                    Die Azubis in die Produktion zu schicken finde ich eine sehr gute Idee, das hat bei mir leider nicht geklappt, dafür durften sie in der Lehrwerkstatt eine Übung, Montage einer kleinen Baugruppe, machen.

                    Unsere Azubis brauchen nichts mehr mit dem Zeichenbrett zu zeichnen, sie beginnen von Anfang an am PC,
                    jedoch lasse ich sie mit einem 2D-Programm (AutoCAD) beginnen, ist dann ähnlich wie auf der Platte, nur etwas komfortabler ohne Lineal und Radiergummi.
                    Ich finde das aber auch sehr wichtig das die Azubis lernen sich Teile im Kopf vorzustellen und in 3 Ansichten zu zeichnen, bevor sie dann mit 3D Programmen arbeiten die ihnen das größtenteils abnehmen.

                    Der Tipp mit dem Kanten löschen klingt gut,
                    muss ich unbedingt mal ausprobieren,
                    danke.

                    Ich habe auch Nebenbei begonnen die Ausbildung zu übernehmen,
                    im Moment mache ich aber Hauptberuflich Ausbilderin,
                    mit 9 Azubis ginge das derzeit nicht anders.

                    Bisher habe ich es aber trotzdem noch nicht geschafft mehr Übungen zu erstellen,
                    da derzeit sehr viel Zeit für Organisation und Beurteilungsgespräche und solche Sachen drauf geht,
                    ich hoffe aber das ich das bald etwas besser in den Griff bekomme um mich mehr auf die Inhalte der Ausbildung zu konzentrieren.

                    Wie viele Azubis haben Sie?

                    Zur Prüfungsvorbereitung nochmal,
                    ich habe letzte Woche die Bereitstellungsunterlagen für die Prüfung erhalten,
                    anhand dieser würde ich sagen es sieht so aus als wäre ein Teil der Prüfung ähnlich dem Teil 3 der Abschlussprüfung der Technischen Zeichner.

                    Gruß,
                    Christine.

                    @Darmstaedter77: Danke für die Unterlagen

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                      Hallo Christine,
                      hallo Bella,

                      also Bereitstellungsunterlagen habe ich noch nicht bekommen.
                      Es wäre allerdings nicht das erste mal das Einladungen von der IHk nicht angekommen sind.
                      Mal sehen ob nächste Woche bei mir etwas ankommt.

                      Mit der Anzahl der Azubis kann ich natürlich nicht mithalten.
                      Bei uns sieht es immer so aus, das nur ein Azubi ausgebildet wird, der wir dann später auch übernehmen.

                      Allerdings habe ich parallel zu meinem jetzigen Produktdesigner-Azubi immer wieder Studenten oder Praktikanten die ich betreue.
                      Hinzu kommen unsere anderen Azubis (Kaufläute, Anlagenführer etc.) die ich im Zeichnungslesen schule oder die ich auf ihre Prüfungen vorbereite.


                      Gruß


                      Darmstaedter77

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                        Ich bin hier vllt falsch da ich hier nur Ausbilder sehe aber ich bin auszubildender. Ich wurde mal rangesetzt zu schauen wie die prüfung denn so ablaufen könnte.
                        Ich habe dabei herausgefunden, dass die Themen der Abschlussprüfung teil 1 sehr stark von den themen der Zwischenprüfung der technischen zeichner abweicht. Jedoch viele Übereinstimmungen mit den Themen des Technischen Produktdesigner von 2005. Daher würde ich raten den Azubis nicht Prüfungsaufgaben der Zeichner machen zu lassen sondern denen der Produktdesigner (von 2005)

                        Gruß
                        Rashow

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                          Hallo Darmstaedter77,

                          Unser Ziel ist es auch alle Azubis zu übernehmen, was uns bisher erfreulicherweise gelungen ist.

                          Studenten und Praktikanten habe ich auch immer wieder zu betreuen, aber Azubis in anderen Berufen brauche ich nicht betreuen.

                          @Rashow:
                          Hallo Rashow,

                          soweit ich weiß ist es eigentlich ein Forum für Ausbilder,
                          aber wenn du gute Beiträge hast wüsste ich nicht was dagegen sprechen sollte das du dich beteiligst.

                          Zum eigentlichen Thema: Wie hast du herausgefunden das die neue Prüfung der alten Prüfung der Produktdesigner 2005 ähnlicher ist als der alten Prüfung der Technischen Zeichner?

                          Danke für deinen Tipp.

                          Gruß,
                          Christine.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                            hallo an alle,

                            auch ich bin nebenbei Ausbilderin für Technische Produktdesigner und Technische Zeichner.
                            Da ich wenig Zeit für die Erstellung eigener Aufgabe habe werden meine Azubis die alten Technischen Zeichner Zwischenprüfungen üben. Die Zeichnungen allerdings in CAD. Zusätzlich noch die Aufgaben der Abschlußprüfung Teil 3. (Zusammenbau).

                            Aufgrund der Vorbereitungsunterlagen müssen wohl eine Zeichnung mit Lager, Schrauben und Sicherungsringe erstellt werden. Kann mir im Moment aufgrund der Zeitvorgaben folgendes vorstellen:
                            - die Azubis erhalten die Bauteile für die Baugruppe ohne Bemassung zum Erstellen der 3D Daten (dauert bei den heutigen Technischen Zeichner ca. 1 h).
                            - aus den Bauteilen und den vorbereiteten Normteilen ist eine Baugruppe zu erstellen (dauert bei den heutigen Technischen Zeichner ca. 1 h)
                            - die Baugruppe ist abzuleiten und eine Zeichnung ist zu erstellen (dauert bei den heutigen Technischen Zeichnern ca. 1 h)
                            - ein Bauteil ist als Freihandskizze auszuführen und zu bemaßen (dauert bei den heutigen TEchnischen Zeichnern ca. 1 h; Prüfungsteil 2)
                            - 4 Bauteile sind dann abzuleiten und zu bemaßen (sollte, wenn nicht zu aufwendig, in 1,5 h machbar sein).

                            Dies sollte in 5,5 Stunden, wenn die Bauteile nicht so kompliziert sind, machbar sein. Ob dies stimmt weiß ich nicht. Es passt aber in etwa zu dem was früher in der Zwischenprüfung für die Technischen Zeichner am Brett gemacht wurde bzw. was in der Prüfungsordnung steht.

                            Zusätzlich übe ich die Theorie aus der Zwischenprüfung der Produktdesigner. Ich streiche jedoch die Aufgaben aus beiden Zwischenprüfungen, die noch nicht vermittelt wurden z. B. Schneiden von Bohrer, Farbdefinitionen für Bauteile.

                            Gruß

                            Pia

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Prüfungsvorbereitung Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstrukti

                              Hallo Pia,

                              danke für die Tipps und Gedanken zur Prüfung.

                              Eine Frage noch, bildest du auch Technische Produktdesigner (alter Beruf) oder neuer Beruf Fachrichtung Produktgestaltung und –konstruktion aus?

                              Ein paar Gedanken habe ich auch noch:
                              - ich habe gehört das mehr Englisch in der Prüfung drankommen soll als bisher dran war (lt. Bereitstellungsunterlagen ist aber ein Wörterbuch als Hilfsmittel erlaubt)
                              - ich vermute das die Freihandskizze anders als bisher eine Isometrische Ansicht sein könnte


                              Gruß,
                              Christine.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X