Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Standardwerk

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Standardwerk

    Hallo,
    ist die Handwerkerfibel wirklich das Standardwerk zur Erlangung der Ausbildereignungsprüfung. Ich arbeite dieses Werk schon 3 Wochen innerhalb eines Kurses durch und habe dabei ein merkwürdiges Gefühl.
    Als Lehrwerk scheint es mir zu komplex und als Nachschlagewerk zu dünn.
    Kann mir jemand einen Tipp geben.
    Vielen Dank in voraus.

    #2
    Handwerkerfibel

    Hallo Michael,
    da stellt sich zunächst die Frage, was denn ein Standardwerk überhaupt ist. Der Begriff beschreibt im Allgemeinen ein Buch, das ein bestimmtes Wissensgebiet abdeckt und wegen seiner Qualität eine überragende Bedeutung erlangt. Die Bedeutung der Handwerkerfibel geht - wie schon aus dem Bestimmungswort deutlich wird - über das Handwerk, noch deutlicher, über die Meisterprüfung im Handwerk nicht hinaus. Kurios wird es allerdings dann, wenn ein Buch zum Standardwerk erklärt wird, das im Titel als Grundwort "Fibel" stehen hat. Eine Fibel ist im allgemeinen Verständnis ein Lesebuch speziell für Kinder zum Lesen lernen. Mit seiner Hilfe werden also Anfangskenntnisse vermittelt, Grundlagen gelegt. Standardwerke sind die vielen Fibeln in der Geschicht der Alphabetisierung meines Wissens nie geworden.
    Stelle ich mich jetzt ihrer Frage, ob die Handwerkerfibel ein "Standardwerk" sei, kann die Antwort nur heißen: nein!
    An der Mähr vom Standardwerk haben wahrscheinlich einige Interessierte gemeinsam gewerkelt: Verlag, Autoren, DHKT, Dozenten und Prüfer vor Ort. Bei strittigen Fragen muss man dann nicht mehr nach Antworten suchen, Urteile abwägen, Entscheidungen begründen. Ein Blick in die Handwerkerfibel hilft aus allen Nöten. So entstehen Monopol, Meinungsführerschaft bis hin zur Indoktrination. Möglicherweise ist auch im Titel nur ein Buchstabe falsch gesetzt worden, vielleicht sollte er "Handwerkerbibel" heißen, dann wäre der Begriff Standardwerk allerdings per Definition gerechtfertigt.

    Internette Grüße
    Adalbert Ruschel
    Adalbert Ruschel
    Professor i.R. Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
    Autor und Ko-Autor von Büchern und Buchbeiträgen zur beruflichen Bildung

    Kommentar

    Lädt...
    X