Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Globale Zusammenhänge als Teil des Fachunterrichts

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Globale Zusammenhänge als Teil des Fachunterrichts

    Lernsituationen im Unterricht oder im Betrieb können mit Fragestellungen der Nachhaltigkeit verbunden werden, so dass diese zu fachlichen Inhalten werden. Mit den Lehrmaterialien für die Berufsausbildung zeigt der EPIZ e.V. neue Wege der Bildung für nachhaltige Entwicklung im beruflichen Bildungssystem. Die Übungen vermitteln berufsspezifische und handlungsorientierte Kompetenzen, die dem Auszubildenden auf dem Arbeitsmarkt einen Mehrwert einbringen, da auch für den Betrieb Potenziale nutzbar werden.

    Der Ansatz des EPIZ folgt dem prozessorientierten Unterrichtskonzept moderner beruflicher Bildung. Anhand von konkreten betrieblichen Problemstellungen werden Verbindungen des Arbeitsalltags zu globalen Entwicklungen aufgezeigt. So werden Auszubildende im Bereich Gastronomie mit Kundenfragen zur Nachhaltigkeit des Fischkonsums konfrontiert und üben eine Beratungssituation im Restaurant. Bürokaufleute entwickeln ein Konzept zur Reduzierung des Papierverbrauchs im Büro und zur Optimierung eines papierfreien Kommunikationsflusses. Tischler/innen lernen anhand eines Kundenauftrags Alternativen zu Tropenhölzern kennen.

    Im Rahmen des Projekts „Berufe Global – Zukunftsfähig arbeiten in einer globalisierten Welt“ werden derzeit die Materialien für Tischler/innen und Gastronomiefachkräfte auch für Ausbilder/innen und Lehrkräfte der beruflichen Bildung in Österreich, Polen, Ungarn und Belgien angepasst. Dieses Projekt wird im Rahmen des Programmes zum Innovationstransfer in der beruflichen Bildung von der EU-Kommission sowie der LEZ bei der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen gefördert.

    Materialien des EPIZ gibt es inzwischen für Auszubildende:
    - holzverarbeitender Berufe,
    - der Gastronomiebranche,
    - im Bereich Pflege,
    - im Bereich Erziehung und Soziale Arbeit,
    - in der Tourismusbranche,
    - der Mode- und Textilbranche,
    - Floristen/innen und
    - der Bürowirtschaft.

    Diese können jeweils gegen eine Schutzgebühr von 5,- Euro (zzgl. 5,- Versand) beim EPIZ bestellt werden:

    EPIZ Berlin
    Schillerstr. 59
    10627 Berlin

    030 6926418 / 19
    info@epiz-berlin.de
    www.epiz-berlin.de
    Zuletzt geändert von Administrator; 11.02.2019, 10:41.
Lädt...
X