Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auszubildender kommt nicht mehr zur Arbeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Auszubildender kommt nicht mehr zur Arbeit

    Hallo zusammen,

    wir haben im Betrieb folgenden Fall:

    Der Auszubildende aus dem ersten Lehrjahr (18 Jahre) erscheint nicht mehr zur Arbeit.
    Zuerst ist der zuständige Ausbilder davon ausgegangen, dass der Azubi in der Überbetrieblichen Ausbildung ist. Nun hat sich heraus gestellt, dass er die letzten drei Wochen morgens aus dem Haus gegangen ist, sodass die Eltern glaubten er wäre zur Arbeit, aber da ist er nicht erschienen.

    Eine ähnliche Situation gab es schonmal mit ihm, damals wurde in einem Termin mit den (wirklich engagierten) Eltern besprochen, dass die Eltern sich mit darum kümmern, dass der Azubi jeden Morgen zur Arbeit kommt.
    Wir dachten ein gemeinsamer Termin mit den Eltern würde ein Warnschuss sein der für den Rest der Ausbildung reichen würde. Die Leistungen des Azubis sind insgesamt in Ordnung.

    Morgen werden die Eltern ihren Sohn wieder persönlich zu uns bringen. Dann möchten wir mit ihm nochmal ein Gespräch führen und nach den Gründen forschen.

    Was würden Sie mir raten? Ich denke eine Abmahnung müssen wir schreiben, da es nun schon das zweite Fehlverhalten war und er auch sehen sollte, dass es uns Ernst ist.

    Könnte man ihn ggfls. auch kündigen sofern wir beim Gespräch den Eindruck haben, dass er kein Interesse mehr an einer weiteren Ausbildung bei uns hat?

    Schöne Grüße

    Energie

    #2
    Fehlverhalten von Auszubildenden

    Hallo Energie,
    wir haben dieses oder ähnliche Fehlverhalten hier im Forum bereits mehrfach diskutiert. Suchen Sie mal nach Beiträgen in den Foren.
    Auf meiner privaten website (www.adalbert-ruschel.de) finden Sie unter Texte zum Herunterladen einen Beitrag zum Thema "Ausbilderinnen und Ausbilder als Erzieher", den ich Ihrer Aufmerksamkeit empfehle. Auch unter den anderen dort gespeicherten Themen könnte sich etwas für Sie finden lassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Adalbert Ruschel
    Adalbert Ruschel
    Professor i.R. Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
    Autor und Ko-Autor von Büchern und Buchbeiträgen zur beruflichen Bildung

    Kommentar

    Lädt...
    X